Microsoft Teams – Erste Beta für M1 Chips

Microsoft Teams

Microsoft hat eine erste Beta Version von Microsoft Teams für M1 Macs veröffentlicht.

Microsoft Teams
Microsoft Teams

Worin unterscheidet sich die Version ?

Seit knapp 18 Monaten sind vergangen, seitdem Apple die ersten M1 Prozessoren vorgestellt hat. Seitdem wurden schon etliche Apps für die neue ARM Plattform von Apple angepasst. Leider gibt es immer noch immer Apps, die nicht für die neue Plattform angepasst worden sind und dadurch noch nicht mit optimaler Leistung und Energieeffizienz arbeiten.

Durch die Corona-Pandemie sind viele Arbeitnehmer auf das Arbeiten im Home-Office angewiesen oder auch verdonnert worden. Eine der meistgenutzten Apps in Unternehmen ist da bestimmt Microsoft Teams. Leider hatte Microsoft genau diese App bis jetzt noch nicht für die neue Plattform angepasst. Umso erfreulicher ist das heutige Erscheinen der ersten Beta Version von Microsoft Teams der native Version für M1 Prozessoren.

Microsoft hat diese Version noch nicht offiziell auf seiner Webseite beworben, allerdings ist die M1 Version auf der Microsoft Webseite entdeckt worden. Wie der Screenshot zeigt ist diese Version wirklich eine Universal App, die sowohl nativ auf Intel und M1 Macs läuft.

Microsoft Teams Universal App

Woher bekomme ich die Beta ?

Da die Version als Beta gekennzeichnet ist, können hier natürlich noch Fehler auftreten, die noch nicht behoben worden sind. Allerdings sollte die Version erkennbare Verbesserungen und Leistung mit sich bringen.

Wenn Du Microsoft Teams auf deinem M1 Mac nutzt und die Version ausprobieren möchtest, kannst Du die Beta Version hier herunterladen. Der Download kommt direkt von Microsoft Servern und sollte somit keine Gefahr darstellen.

Quelle: 9to5Mac

Beliebte Artikel
  • MS Windows x86/64 auf M1 Macs mit UTM
  • Studio Display 6k Dynamic Wallpaper
  • 6 Kostenlose Apps für Euren Mac
  • 1Password in neuer Version erschienen
  • Apple Keynote im September
Kategorien
Archiv