iPad Air 2 und iPad mini 2 sind jetzt offiziell “Vintage”

iPad Vintage

Apple hat heute wieder 2 Produkte auf seine Vintage-Liste gesetzt, somit wird der Support und Reparatur für diese Produkte eingestellt. Hierbei handelt es sich um das iPad Air 2 (2014) und das iPad mini 2 (2013).

Der gewöhnliche Unterstützungszeitraum von Apple Produkten liegt bei 5 bis 7 Jahren nach dem ersten Verkaufsdatum und dementsprechend ist es nicht verwunderlich dass Apple den Support der beiden iPads eingestellt hat. Für Nutzer der jetzt als Vintage gekennzeichneten Produkte bedeutet das, dass sie keine weiteren Software-Updates als auch keine Reparaturen mehr von Apple bekommen werden. Somit wird es für diese Nutzer langsam Zeit auf eines der neueren Produkte umzusatteln.

Das iPad Air 2 wurde im Oktober 2014 vorgestellt und war das allererste iPad mit Touch ID. Es ist mit Apple A8X-Chip bestückt und besaß auch noch den M8 Motion-Tracking-Chip, der damals beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus zum Einsatz kam, ausgestattet.

Das iPad mini 2 wurde auf der Keynote 2013 vorgestellt und ist mit dem Apple A7 Chip ausgestattet, der im iPhone 5 zum Einsatz kam. Touch ID war hier noch nicht vorhanden und kam, wie schon erwähnt, erst mit dem iPad Air 2.

Wenn Ihr noch so ein Vintage-Modell besitzt, solltet Ihr langsam eine Neuanschaffung planen, da die alten Geräte somit auch keine weiteren Sicherheitsupdates erhalten werden.

Beliebte Artikel
  • MS Windows x86/64 auf M1 Macs mit UTM
  • Studio Display 6k Dynamic Wallpaper
  • 6 Kostenlose Apps für Euren Mac
  • 1Password in neuer Version erschienen
  • Apple Keynote im September
Kategorien
Archiv